Mit grünem Image gewinnbringend in die Zukunft

Die Leute kämpfen um das Klima in Protesten, in Wahlergebnissen und mehr und mehr auch in ihren Kaufentscheidungen. Gerade in dieser Zeit des Umbruchs möchte man als Unternehmen nicht als „Von Gestern“ wahrgenommen werden, doch hört man auch immer wieder Zweifel, ob ein ökologisch sauberes Gewissen und ein ökonomisch erfolgreiches Wirtschaften überhaupt miteinander vereinbar sind.

Die kurze und einfache Antwort darauf lautet: Nicht immer, aber mit etwas Mut immer öfter!

Chancen erkennen

Als vor einiger Zeit veganes Bürgerfleisch in allgemeinen Lebensmittelläden angeboten wurde, wurden die nichts ahnenden Anbieter vom Kundenansturm wahrhaft überrannt. Dieses Beispiel zeigt, dass die Leute solche ökologischen, modernen Angebote wollen und auch bereit sind entsprechende Preise zu bezahlen.

Derartige Aktionen sind also nicht von vornherein zum Scheitern verurteilt, im Gegenteil. Alles was es benötigt ist ein wirtschaftliches Produkt zur rechten Zeit am rechten Fleck, um die öffentliche Begeisterung einzufangen.

Ideen in der Personenmobilität

Da wir bei Rentsoft uns als Helfer und Partner von allen Verleihenden, Vermietern und Leasinganbietern verstehen und da die PKW-Vermietung zu den größten Geschäften der Vermietungsbranche gehört, sowie die Verkehrswende besonders im Fokus der Öffentlichkeit steht, wollen wir uns direkt einem Beispiel aus diesem Feld widmen.

Die größte Debatte dieser Tage dreht sich um Diesel-PKW gegen Elektro-PKW. Einige sind begeistert von der neuen Technologie, doch viele Kunden sind zögerlich sich von ihren altvertrauten Wagen abzuwenden. Sie fahren schon den fünften Diesel-PKW in folge und begegneten nie nennenswerten Problemen. Wozu also etwas Neues wagen?

An dieser Stelle kommen PKW-Vermietungen ins Spiel. Denn hier bietet sich dem Kunden die Chance etwas auszuprobieren, zu wagen und zu entdecken. Es müssen nur die Stärken der Elektromobilität richtig eingesetzt und beworben werden.

Wo die meisten Dieselfahrzeuge ausdauernde Sprinter auf Autobahnen sind, aber im schleppenden Stadtverkehr ihren Durst nicht unter Kontrolle haben sieht es bei vielen Elektroautos genau umgekehrt aus. Für spaßgetriebene Autobahnfahrten sind sie nur minder geeignet, punkten jedoch durch ihren niedrigen Energieverbrauch, die Fähigkeit zur Rekuperation und inhärent ruhige Start-Stop-Fahrt besonders im Stadtverkehr.

Vorteile von Elektro-PKW nutzen

Der Verbrauchsunterschied zwischen Elektroautos zu Dieselfahrzeugen ist ziemlich spektakulär. Diesel-PKW verschlingen fast das 1,7fache pro Kilometer. Dieses Argument allein dürfte schon viele Leasingkunden überzeugen. Doch wie sieht es mit den Autovermietern aus?

Typ Verbrauch pro 100km Preis pro Einheit Kosten pro 100km
Elektroauto 17,2kWh 29,42 Cent pro kWh 520,7 Cent
Diesel-PKW 7 Liter 125 Cent pro Liter 876,4 Cent

(Daten vom ADAC und dem Bundes Umweltamt)

Dieselautos sind in 5 Minuten vollgetankt, während Elektro-PKW je nach Model stunden für eine Akkuladung benötigen. Selbst die schnellsten Ladestationen kommen immer noch auf gute 30 Minuten und verschwenden dabei besonders viel Strom in Wärme und Ladewiederstände.

Die Installation von eigenen Ladesäulen an firmeneigenen Stellplätzen wird damit beinahe unumgänglich. Doch wenn man schon investieren muss, wieso nicht direkt etwas größer denken?

Wie klingt eine Reihe Carports mit Solardach und Zwischenspeicher? Solarzellen werden immer preisgünstiger und effizienter, so sehr, dass einige Systeme bereits für einfache Haushalte erhältlich sind. Und über die eingesparten Stromkosten der Autos oder gar Büroräume amortisieren sie sich in wenigen Jahren. Vom Imagegewinn ganz zu schweigen.

Falls nun noch Sorgen über die Planung der Ladezeiten geblieben sind, so können wir Sie beruhigen. Rentsoft hat für solche Fälle dutzende Lösungen im Werkzeugkasten! Mit wenigen Kniffen lassen sich die Ladezyklen in unserem Rentsoft-Wartungsplaner einfügen, damit kein Kunde mit halbleerem Akku davon rauscht.

Überhaupt wird der Wartungsplaner deutlich übersichtlicher werden mit Elektroautos, da diese über wesentlich weniger sensible Komponenten verfügen als Dieselfahrzeuge. Keine Vergaser, kein Abgassystem mit Katalysator, keine Einspritzdüsen oder Zündkerzen, die in Windeseile verschleißen. Nur einige große Kupferspulen und Wechselrichter.

Konkrete Einsparungen lassen sich nur schwer vorausberechnen, da handfeste Lebenszyklen von beispielsweise den Akkus einerseits noch nicht ausreichend beobachtet sind und andererseits stark zwischen den Herstellern variieren können. Die Zeit berichtete jedoch vor ein paar Jahren bereits, dass Experten etwa 35% Ersparnis bei Elektroautos im Vergleich zu Diesel-PKW errechnet hatten.

[Link zum Zeit-Artikel: https://www.zeit.de/mobilitaet/2014-03/elektroauto-preis-vergleich/seite-2 )

Man muss Neues wagen

Am Ende bedarf es immer der mutigen Entscheidung den Schritt in ein neues Geschäftsfeld auch zu gehen. Doch gerade in unserer heutigen Zeit sollte dieser Schritt leichter fallen den je!

Sie haben aufgeschlossene Kunden, die lautstark nach Neuerungen verlangen. Es gibt Zukunftstechnologien, wie die Elektromobilität, die oft billiger in Produktion, Betrieb und Wartung sind, als ihre älteres Pendant. Und es gibt zuverlässige Partner, die sich mit Rat und Tat bei der Umsetzung neuer Ideen beteiligen. Worauf also noch warten? Herausforderungen sind Chancen und Chancen sind zum ergreifen da!
Ihr Rentsoft Team